NEW YORK (dpa-AFX Broker) – Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Wirecard vor detaillierten Quartalszahlen von 78 auf 82 Euro angehoben. Die bereits bekannten Eckdaten hätten gezeigt, dass Wirecard weiter stark wächst, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer Studie vom Freitag. Er erhöhte seine Umsatzprognose für das laufende und die kommenden beiden Jahre. Für 2019 geht er jetzt von einem Erlös von etwas mehr als 2,1 Milliarden Euro aus. Das wäre mehr als eine Verdopplung im Vergleich zu 2016. Zudem ist er auch mit Blick auf das operative Ergebnis für 2018 und 2019 etwas optimistischer. Er hat das Papier weiter auf der „Conviction Buy List“ und traut der Aktie auch nach der jüngsten Rally einen weiteren kräftigen Kurssprung zu./zb/ag

Datum der Analyse: 11.08.2017