LONDON (dpa-AFX Broker) – Die britische Investmentbank HSBC hat Deutsche Bank von „Hold“ auf „Reduce“ abgestuft und das Kursziel von 19 auf 14 Euro gesenkt. Den globalen Investmentbanken stünden harte Zeiten bevor, schrieb Analyst Alevizos Alevizakos in einer Branchenstudie vom Freitag. Relativ geringe Schwankungen an den Finanzmärkten, vor allem bei festverzinslichen Wertpapieren, dürften die Erträge der entsprechenden Institute belasten. Insofern sollten Anleger jene Investmentbanken meiden, die stärker auf das Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen ausgerichtet seien. Bei der Deutschen Bank komme die langfristig schlechte Berechenbarkeit der Geschäftsentwicklung erschwerend hinzu./edh/zb

Datum der Analyse: 11.08.2017

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–