Liebe Leserin, Lieber Leser,

wir fassen uns kurz: Unsere Top-Uranexplorationsperle Senator Minerals begeistert soeben mit der Meldung, dass in wenigen Tagen die finale Phase der Radongasuntersuchungen auf dem hauseigenen (bekanntermaßen zu 100% im Besitz der Gesellschaft befindlichen) Uranprojekt Patterson North East („PNE“) eingeleitet wird.

Am 15. August werden die abschließenden Radongasanalysen vorgenommen und spätestens im September liegen dann die Resultate vor. Dies bedeutet für Sie als Anleger, dass Sie JETZT auf diese Zahlen und deren Qualität spekulieren müssen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachweis einer geologischen Ähnlichkeit zu der gewaltigen Nachbarlagerstätte von Nexgen (Marktkapitalisierung 600 Mio €) erbracht wird, ist nach den uns mittlerweile vorliegenden Daten und der Einschätzung von namhaften Experten wie Johnny Parks und Ted Kornheiser extrem hoch.

Werden die Ergebnisse erst verkündet, explodiert der Kurs sofort. Nur IN DIESEN STUNDEN haben Sie noch die einmalige Chance, sich auf einem absoluten Dumpingniveau zwischen 0,78 € und 0,90 € mit  Stücken massiv einzudecken. Nach unten ist der Kurs exzellent bei 0,80 € abgesichert, die Kreuzunterstützung sollte tragfähig sein und halten.

BREAKING NEWS

Senator-CEO Tim Fernback berichtet brandaktuell, dass die finale  Phase-1-Radon-Gas-Untersuchung  am Patterson North East (PNE) Projekt zum 15. August 2017 beginnen wird.

Die Untersuchung erfordert den Einsatz von bis zu 400 einzelnen Gassammelstationen in einem Array über die PNE Conductive Zone (leitende Zone), die durch geophysikalische Vermessungen vom Boden und aus der Luft bereits festgelegt wurde. Radon ist ein Uran-Zerfallsprodukt und ein deutlicher Indikator für das Vorhandensein unterirdischer Uranvorkommen.

Darüber hinaus wird jede Station mit einem Spektrometer ausgestattet, das die Anwesenheit von radioaktiven Materialien auswertet.

Das PNE-Projekt umfasst etwa 531 Hektar entlang der östlichsten Grenze des Patterson Lake North (PLN) Projekts von Fission 3.0.. Es liegt etwa 163 Kilometer nördlich der Stadt La Loche und etwa 48 Kilometer südlich der stillgelegten Cluff Mine und ist per Bodenfahrzeug von La Ronge über die Saskatchewan Autobahnen 2, 155, 165 und 955 erreichbar.

Charttechnisch betrachtet, spitzt sich bei der Aktie von Senator aktuell alles auf die Bezwingung der Widerstandsmarke von 1€ zu, nachdem der vorgeschaltete Demarkationswall bei 0,80 € erfolgreich überwunden wurde. Das ist fürwahr ein explosives Gemisch. Kein Investor ist offenbar mehr bereit, Stücke aus der Hand zu geben, der Kurs tanzt seit Tagen förmlich auf der Stelle, bereit für den ultimativen Ausbruch bis auf Stände über 1,50 € im Sommer.

Mit den beiden potentiellen Weltklasseressourcen Patterson North East („PNE“, zu 100% im Besitz der Gesellschaft ) und Carter Lake (nach Bekunden der Firmenleitung ab Ende August zu 100% im Portfolio des Unternehmens) ist Senator besser aufgestellt als es die Nachbarmajors Fission Uranium und Nexgen am Beginn ihrer rasanten Aufwärtsbewegung gewesen sind.

Wenn wir uns die momentanen Marktkapitalisierungen von Fission und Nexgen im unmittelbaren Vergleich zur aktuellen Börsenbewertung von Senator Minerals zu Gemüte führen, fällt sofort auf: Da ist riesiges Aufholpotential für den neuen Shooting Star aus der Uranbranche.

  • Fission Uranium: 228 Mio € Market Cap
  • Nexgen : 635 Mio € Market Cap
  • Senator Minerals: NUR 28 Mio €!!!

Mit der aktuellen News macht Senator Minerals unmißverständlich klar, dass genau dieser Nachweis, die Vergleichbarkeit der Mineralisierungsstrukturen zwischen PNE und Carter Lake und den Blockbusterressourcen von Fission und Nexgen zu bestätigen, das Strategem oberster Prioriät in der gegenwärtigen Phase ist.

Wenn dies gelingt, wird ab Ende August der Uransektor erschüttert werden, denn dann stehen marktführende Rohstofffonds vor der Entscheidung, in diesen Titel zu investieren.

JETZT unbedingt einsteigen 100% bis Ende August? 

Wir sehen akuten Handlungsbedarf für diejenigen unter Ihnen, die noch nicht eingestiegen sind und diejenigen, die bereits Stücke im Portfolio haben, sollten massive Aufstockungen in Erwägung ziehen.

Dies hat zuallererst mit den drei Kernargumenten zu tun, die für eine sensationelle Rallye im kurzfristigen Zeitfenster sprechen.

  • Im September sollten die ersten Bohrergebnisse des Explorationsprogramms 2017 auf PNE veröffentlicht werden. Wenn sich hier herausstellt, dass die Ressource tatsächlich annähernd über das Potential wie Nexgens Arrow Ressource (Market Cap: 600 Mio €)  verfügt, KANN es KEIN HALTEN mehr geben. Dann wird ein Angleichungsprozess in der Börsenbewertung geradezu zwingend einsetzen müssen, der im Modus einer VERZWANZIGFACHUNG zu denken ist, denn Senator hat eine MK von schlappen 27 Mio € zur Stunde.
  • Das Carter Lake Projekt wird wohl nach Bekunden der Firma ebenfalls Ende August zu 100% im Besitz von Senator sein. Damit kann das Unternehmen gleich auf zwei potentielle Blockbusterlagerstätten im legendären Athabasca Basin zurückgreifen, was vor ihr noch kein Uranexplorer geschafft hat.
  • Auch im August dürfte dann die gewaltige Finanzierung im zweistelligen Millionenbereich, von der Insider berichten, in trockene Tücher gebracht werden, was angesichts der beiden ersten Punkte einen logischen Schritt darstellt, denn dann wäre der Paradigmenwechsel vollzogen, der Großinvestoren vollends von Senator überzeugen dürfte.

Im Rahmen dieser drei Kernargumente ist erkennbar, dass diese Aktie vor einer eruptiven Bewegung steht.

Sehen Sie sich den Chart von Nexgen aus dem Jahr 2014 an, unmittelbar bevor der große Clou mit der Arrow-Ressource, einer Multimilliardenuranlagerstätte, bekannt wurde. Damals stand der Kurs bei 0,23 €. Zwischenzeitlich stieg die Aktie bis über 3 € in 2016 an. Das ist eine Verzwölffachung in 2 Jahren! Weil die Pattersonliegenschaft voraussichtlich ganz ähnliche geologische Strukturen wie die Arrowlagerstätte als Nachbarprojekt besitzt, könnte Senator nun Vergleichbares bevorstehen.

Das ist die größte URAN-Story unserer Zeit. Und dass Uran ein Zukunftsrohstoff ist, darauf haben wir Sie immer wieder hingewiesen.

Unser Urteil: STRONG BUY!!!

Ihr Börsen Tipps Team

WERBUNG / ANZEIGE

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

RISIKEN: EIN INVESTMENT IN DIESER ANLAGEKLASSE KANN ZUM TOTALVERLUST FÜHREN!

HINWEIS AUF BESTEHENDE INTERESSENKONFLIKTE:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt). Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Senator Minerals Inc. Die Werbemittel und Texte wurden durch Mitarbeiter der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erstellt.

Die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren Mitarbeiter halten einen geringen Anteil Aktien von Senator Minerals Inc., hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenskonflikt!

Hinweis: Mitarbeiter des Unternehmens (Senator Minerals Inc.) und Dritte halten im uns nicht bekannten Umfang Aktienbestände von Senator Minerals Inc. und können diese jederzeit verkaufen oder Anteile nachkaufen. Hierdurch besteht eindeutig ein Interessenkonflikt. Die Aktienbestände des Unternehmens und der damit verbundenen Personen können den Aktienkurs erheblich beeinflussen.

Ein weiterer Interessenskonflikt besteht darin, dass die werblich genannten Unternehmen in Zukunft direkt oder indirekt Kunden der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) werden können.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden.

Diese Information ist eine Werbemitteilung und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistetung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen / Anlageempfehlungen.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind weder als Angebot zum Verkauf noch als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung ist keine Grundlage für eine Anlageentscheidung.